10 Jahre Escolinha

Der Film, mit dem wir das 10-jährige Jubiläum der Escolinha zelebrierten, zeigt die Genialität des Athleten und Fußballers des Jahrhunderts, Edson Arantes do Nascimento KBE - "PELÉ".

Wir zeigen zwar keines seiner 1.282 Tore, vielmehr aber einen unverwechselbaren Spielzug, unter den Brasilianern besser bekannt als "O Gol que não foi" - "Das Tor, das keines war" - aber trotzdem in ganz Brasilien als eines erachtet wurde.

 

 

Geduld wird belohnt...

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Freunde der Escolinha!

Wir hoffen, es geht Euch den Umständen entsprechend gut und Ihr seid gesund!

Auf Grund der Geschehnisse steht die Escolinha seit Längerem still.

Bezüglich Informationen zu Öffnungen und Sport geht es uns leider genau gleich wie Euch. Das Einzige, was wir mit Sicherheit sagen können, ist, dass die Escolinha weitermachen wird - speziell weil eine Familie uns mit einer außergewöhnlichen Spende unterstützt hat. Ohne diese Spende hätten wir die Escolinha nicht weiter betreiben können.

Wir sind momentan dabei alles für einen baldigen Start vorzubereiten, da es jetzt umso wichtiger ist, dass unsere Kinder wieder Fußball spielen können! Der Platz im Soccercenter (Altmannsdorfer Str. 182A, 1230 Wien) ist uns sicher, bis wir wieder zur Normalität in der USI zurückkehren können.

Für alle Neuanmeldungen und Anfragen bitten wir um ein wenig Geduld – wir werden uns in Kürze melden.

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Bis dahin wünschen wir Frohe Ostern,

Alles Liebe und bleibt gesund!

Euer Escolinha-Team

Über uns

Die ESCOLINHA AUSTRIA ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des Fußballsports. Wir spielen in keinem Verband. Der Zugang ist für alle fußballbegeisterten Kinder offen.

Impressum

<p>Vertretungsbefugt:<br />Luiz Carvalho de Oliveira Santos<br />1150 Wien, Graumanngasse 41<br />VIENNA - AUSTRIA</p>
<p>fussballschule [at] santos [dot] at<br />Tel: +43 676 6169170<br />ZVR-Zahl: 572823223</p>
<p>Behörde gem. ECG: Bundespolizeidirektion Wien, Büro für Vereins-, Versammlungs- und Medienrechtsangelegenheiten</p>